Immobilien Kredit Vergleich

Den besten Immobilienkredit sichern

Mit einem gründlichen Immobilien Kredit Vergleich sparen Investoren viel Geld. Bei Hausfinanzierungen ergeben selbst kleine Zinsunterschiede eine riesige Differenz, das liegt an den großen Darlehenssummen. Es geht um Tausende oder sogar Zehntausende Euro: Der minimale Aufwand für einen Vergleich im Internet zahlt sich aus.

Kreditvergleich: So funktioniert er

Immobilienkredite

Auf Vergleichsportalen lassen sich die Konditionen leicht vergleichen. Dafür müssen Interessierte nur die Eckdaten angeben. Neben der Kreditsumme benötigen Rechner die Tilgungsrate und die Laufzeit der Zinsbindung. Bei der Tilgungsrate handelt es sich um den prozentualen Anteil, den Kreditnehmer im ersten Jahr zurückzahlen. Liegt die Tilgungsrate bei einem Immobilienkredit über 200.000 Euro bei 1,5 %, tilgen Investoren in den ersten zwölf Monaten 3.000 Euro. Die Tilgungsrate sollte mindestens 1 % betragen, bestenfalls entscheiden sich Verbraucher für einen höheren Wert. Je schneller sie tilgen, desto geringere Zinskosten müssen sie stemmen. Hinsichtlich der Laufzeit für die Zinsbindung empfiehlt sich in den meisten Fällen eine lange Laufzeit von 15 oder 20 Jahren. Banken verlangen für lange Zeiträume zwar meist einen Zinsaufschlag, dennoch lohnt es sich vielfach. Kunden profitieren von Planungssicherheit, innerhalb der Laufzeit kann es zu keinen bösen Überraschungen kommen. Vor allem bei aktuell niedrigen Zinssätzen sollten sich Kreditnehmer unbedingt für eine lange Zinsbindung entscheiden. Damit entgehen sie der Gefahr, nach fünf oder zehn Jahren eine eventuell deutlich kostspieligere Anschussfinanzierung vereinbaren zu müssen.

Ein Online-Vergleichsportal zeigt im Bereich Baufinanzierung nie den konkreten Zinssatz an, sondern nur den billigsten Zinssatz oder eine Zinsspanne. Bei Immobilienkrediten gewähren Banken immer individuelle Konditionen, die auf zwei wesentlichen Faktoren basieren. Zum einen hängen sie von der Kreditwürdigkeit der Investoren ab. Bei einem hohen Einkommen aus einem sicheren Arbeitsverhältnis können Interessierte mit niedrigen Zinsen beim Hauskauf rechnen. Zum anderen spielen die Art und die Lage der Immobilie eine Rolle. Handelt es sich um ein leicht verkaufbares Objekt, führt das ebenfalls zu geringen Zinssätzen. Bei einem Zahlungsausfall übernehmen die Banken die Immobilie, sie dient ihnen als Sicherheit. Deshalb lassen sie diesen Aspekt bei der Zinsberechnung einfließen. Welchen Zinssatz ein Institut bietet, erfahren Investoren erst nach einer Kreditanfrage. Am besten stellen sie bei mehreren Instituten, die bei einem Immobilien Kredit Vergleich grundsätzlich gut abschneiden, eine Anfrage.

Kreditsuche: Wichtige Tipps

Bei Baufinanzierungen verfügen Mitarbeiter meist über Ermessensspielräume, das sollten Interessierte ausnutzen. Sie sollten versuchen, zu verhandeln. Auf diesem Weg lassen sich die Zinssätze häufig noch etwas reduzieren. Zudem sollten Verbraucher bei einem Immobilien Kredit Vergleich nicht allein auf die Immobilienzinsen achten, sie sollten insbesondere auch die Möglichkeit für Sondertilgungen prüfen. Sondertilgungen erweisen sich als hilfreich, wenn Kunden während der Laufzeit finanzielle Überschüsse erwirtschaften. Dann können sie außerplanmäßig tilgen, was die gesamte Zinslast minimiert. Gute Banken erlauben jedes Jahr Sondertilgungen in einer ansprechenden Höhe und verlangen dafür keine Gebühren.

Mehr zum Thema