Hausfinanzierung Rechner

Günstige Hausfinanzierung - Online-Rechner konsultieren

Zahlreiche Online-Angebote stehen zur Verfügung, um die Machbarkeit einer Hausfinanzierung mit einem Rechner zu prüfen und diese zu gestalten. Natürlich sind die Ergebnisse unverbindlich, so lange keine persönlichen Unterlagen bei einem Finanzierer eingereicht werden. Eine erste Orientierung zur Größenordnung und den verschiedenen Varianten können Sie aber so gewinnen.

Hausfinanzierung - Rechner im Internet

Hausfinanzierung

Insbesondere Immobilien-Spezialisten bieten Kreditrechner zur Hausfinanzierung im Internet an, mit denen Sie zunächst klären können, welche Summe mit Ihren Möglichkeiten überhaupt zu finanzieren ist. Dabei können Sie mit Laufzeit und Tilgungshöhe, der Zinsbindungsdauer und Sondertilgungen variieren, um die optimale Konstellation für sich zu finden. Aktuelle Zinsen sind hinterlegt, so dass Sie die Baufinanzierung berechnen und ermitteln können, wie hoch die monatliche Belastung ausfällt oder in welcher Größenordnung Sie eine Finanzierung verkraften. Auch die Auswirkungen der Zinsbindungsfrist auf die Höhe des effektiven Jahreszinses lässt sich so gut nachvollziehen. In einer Niedrigzinsphase lohnt sich nämlich die langfristige Bindung trotz des Aufschlages, weil Sie so langfristig profitieren können. Selbstverständlich handelt es sich bei den Ergebnissen um pauschale Angebote, die noch auf Ihre persönlichen Verhältnisse, wie zum Beispiel Ihre Bonität, angepasst werden müssen, indem Sie Ihre Unterlagen zur Prüfung einreichen.

Diskussionsgrundlage für weitere Beratung

Um die Finanzierung für Ihr Haus zu simulieren, reicht die Eingabe der Bausumme oder des Wertes und der Beleihungsgrenze, bis zu der im ersten Rang finanziert werden kann. Diese Grenze wird von der Art und dem Zustand der Immobilie und deren Nutzung beeinflusst. Natürlich spielt auch die finanzierende Bank eine Rolle, da jede eine andere Vorgehensweise an den Tag legt. Soll die Immobilie vermietet werden, kann sich der Beleihungswert ebenfalls erhöhen. Schon daraus folgt, dass die ermittelten Ergebnisse nur eine Diskussionsgrundlage sein können, denn die Finanzierungslücke muss ja geschlossen werden. Dazu können Sie direkt mit den Betreibern des Internet-Portals in Verbindung treten, die Ihnen kostenlos ein verbindliches Angebot auf der Grundlage Ihrer persönlichen Verhältnisse zukommen lassen, oder Sie können die ausgedrückten Ergebnisse zum Gespräch mit Ihrer Hausbank verwenden.

Auch Fördermittel berücksichtigen

In die Konzeption der Immobilienfinanzierung sollten mögliche Fördermittel mit einbezogen werden, denn gerade für energieeffizientes Bauen oder Sanieren können Sie sehr günstige Kreditlinien und Zuschüsse vom Staat in Anspruch nehmen. Ihre Hausbank ist dazu verpflichtet, Ihnen diese Möglichkeiten zu eröffnen, aber Sie können sich auch direkt bei den Förderbanken informieren oder beraten lassen. Die optimale Zusammenstellung der verschiedenen Komponenten sollten Sie aber mit Spezialisten erörtern, denn dabei sind die geforderten Sicherheiten, wie zum Beispiel die Eintragung in die verschiedenen Ränge des Grundbuches, zu beachten. Damit stellen die Banken sicher, dass sie beim Kreditausfall ein unmittelbares Zugriffsrecht auf die Immobilie eingeräumt bekommen, um durch deren Verwertung die offene Kreditsumme ausgleichen zu können. Die Rangfolge im Grundbuch legt dabei die Reihenfolge bei der Entschädigung fest.

Fazit - Clevere Finanzierung für Ihr Haus mit Rechner planen

Schon im Vorfeld können Sie Ihre Hausfinanzierung mit einem Rechner im Internet planen, um herauszubekommen, bis zu welcher Summe die Finanzierung sich trägt, welche Zinsbindungsfrist rentabel ist und wie sich die Laufzeit durch die Tilgungshöhe verändern lässt. Die konkrete Ausgestaltung des Finanzierungskonzeptes sollten Sie allerdings mit Spezialisten klären, da auch Fördermittel eine wichtige Rolle spielen können

Mehr zum Thema